Internet Anbieter Schweiz

Um Ihnen die Auswahl des günstigsten Internetanbieters zu erleichtern, haben wir Ihnen hier einen Vergleich der wichtigsten Schweizer Internet-Anbieter zusammengestellt.

Alle Angebote
Internet + TV Abo
Internet Glasfaser
Nur-Internet-Abo

Swisscom

Swisscom ist das größte Telekommunikationsunternehmen in der Schweiz mit einem Marktanteil von über 50% bei DSL- und Glasfaser-Internet-Anschlüssen. Im Durchschnitt ist die Swisscom teurer als die Konkurrenz setzt aber regelmässig auf Top-Angebote und bietet einen hochwertigen Kundenservice mit Qualität an, der auf langfristige Kundenbindung ausgerichtet ist.

UPC

UPC hat einen Marktanteil von rund 16% auf dem Schweizer Internetmarkt. UPC ist 1994 durch den Zusammenschluss mehrerer Schweizer Kabelnetzbetreiber endstanden und hat sich schnell als einer der führenden Schweizer DSL- und Glasfaser-Internetanbieter etabliert.

Sunrise

Sunrise ist der drittgrößte Internetanbieter in der Schweiz und hat einen Marktanteil von 12 %. Dieser Internet-Player, der 2001 aus einer Fusion zwischen DIAX und Sunrise hervorging, hebt sich durch seine Internetdienste zu sehr günstigen Preisen und einem hochwertigen Kundenservice von der Konkurrenz am Schweizer Internetmarkt ab.

Salt

Salt ist der viertgrösste Schweizer Internet-Betreiber. Das Unternehmen war früher unter dem Namen Orange Communications bekannt und wurde 2015 vom Finanzier Xavier Niel übernommen und in Salt umbenannt. Seine Strategie: Niedrige Preise für Internet-Abos mit 10-GB-Glasfaser. Deshalb bietet Salt auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Bezug auf Internetverbindungen in der Schweiz.

Virtuelle Netzwerkbetreiber (Internet Virtual Network Operator) wie

Wingo, Yallo und M Budget bieten Internetangebote, die über das Glasfaser- und DSL-Netz von Swisscom, Sunrise und Salt laufen. Diese Online-Angebote sind nur über das Internet erhältlich und die Internet Abo-Preise sind in der Regel niedriger als die der bekannten Betreiber. Einige Virtual Network Operators wie z. B. Wingo bieten unverbindliche Abos ohne fixe Vertragslaufzeit an. Das ist besonders für all jene praktisch, die regelmässig umziehen.

Internet Anbieter Schweiz Vergleich

Welcher Schweizer Internetanbieter ist der günstigste?

Derzeit ist es eindeutig der Anbieter Salt, der mit einem preiswerten Komplettpaket für Internet +TV um nur CHF 49,95 mit einer Geschwindigkeit von bis zu 10Gb das günstigste Angebot auf dem Markt anbietet. Der virtuelle Netzwerkbetreiber Wingo bietet auch ein sehr interessantes Glasfaserangebot um nur CHF 49 – jedoch ist das ein reiner Internetanschluss.

Wussten Sie, dass Betreiber wie Swisscom, Sunrise oder UPC etwas höhere Preise haben, aber regelmäßig mit Sonderaktionen und sehr interessanten Internetangeboten werben?